Data Protection Officer EU-DSGVO (Certified by PECB)

CycleSEC Academy - Data Protection Officer

Zu unseren weiteren Trainingsangeboten → Hier klicken…

Der zertifizierte Data Protection Officer: das Training für Datenschutzbeauftragte

Das Training zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer) bietet Ihnen die Möglichkeit, die notwendigen Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen zu erlernen, um die Aufgaben als Datenschutzbeauftragter nach EU-DSGVO wahrzunehmen.

Warum sollten Sie teilnehmen?

Mit der PECB Zertifizierung weisen Sie nach, dass Sie die EU-Datenschutzgrundverordnung vollständig verstanden haben und dazu in der Lage sind ein Unternehmen bei der Einhaltung der Verordnung zu unterstützen. Hierzu gehören auch und aktuelle organisatorische Prozesse, Datenschutzrichtlinien, Verfahren, Arbeitsanweisungen, Einverständniserklärungen, Datenschutzauflagen und sonstige Auswirkungen auf den Datenschutz.

Datenschutz
Unser Extra: Alle Teilnehmer erhalten neben den Kursunterlagen das Buch “Datenschutz” im Wert von 29,99 EUR.

Nach Beherrschung aller notwendigen Konzepte der Allgemeinen Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) können Sie die Prüfung ablegen und eine Zertifizierung als “PECB Certified Data Protection Officer” erwerben und so die erforderliche Sachkunde nachweisen.

Wer sollte teilnehmen?

  • Projektleiter oder Berater, die einem Unternehmen bei der Umsetzung der Anforderungen der EU-DSGVO (GDPR)  unterstützen wollen.
  • Führungskräfte, die für den Schutz personenbezogener Daten in einem Unternehmen und das Management der damit verbundenen Risiken verantwortlich sind.
  • Mitglieder eines Teams für Informationssicherheit, Incident- oder Notfallmanagement.
  • Berater zum Datenschutz.
  • Sachverständige und Experten, die sich auf eine Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter vorbereiten wollen.

Lernziele

  • Die Geschichte des Schutzes personenbezogener Daten in Europa verstehen
  • Ein umfassendes Verständnis der Konzepte und Ansätze zu erlangen, die für eine wirksame Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung erforderlich sind
  • Verständnis der neuen Anforderungen, die die Datenschutzgrundverordnung an Organisationen stellt, und wann sie gelten
    Das notwendige Fachwissen erwerben, um eine Organisation bei der Bewertung der Umsetzung dieser Anforderungen zu unterstützen
  • Erlernen, wie man ein Team bei der Umsetzung der EU-DSGVO (GDPR) leitet
  • Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben, die erforderlich sind, um Organisationen zu beraten, wie man mit personenbezogenen Daten umgeht
  • Erwerb der Kompetenz die zur Analyse und Entscheidungsfindung im Rahmen des Schutzes personenbezogener Daten erforderlich ist

Methodik der Lernzielvermittlung

  • Dieses Training stützt sich sowohl  auf die Verordnung selbst, als auch auf Best-Practice-Ansätze.
  • Vortragssitzungen werden anhand von Fallbeispielen illustriert.
  • Praktische Übungen basieren auf Rollenspielen und gemeinsamen Diskussionen.
  • Die praktischen Übungsaufgaben nach jedem Abschnitt sind der Zertifizierungsprüfung ähnlich.

Voraussetzungen

Grundlegendes Verständnis der EU-DSGVO (GDPR) und grundlegende Kenntnisse zu datenschutzrechtlichen Anforderungen.

Ihre Trainer*

Sebastian KlipperUnser Geschäftsführer Sebastian Klipper ist Autor zahlreicher Security-Fachbücher und Kursautor für Informations- und IT-Sicherheit an der privaten Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich Security Management, Risikomanagement und Security Awareness.
Christian DresenChristian Dresen wird als externer Trainer in unseren technischen Schulungen und im ISO/IEC 27001 Lead Implementer-Kurs eingesetzt. Er promoviert zur IT-Security an der Ruhruniversität Bochum. Sein Schwerpunkt liegt bei Penetrationstests, der technischen Security und im Security Management.

* Aktuelle Planung. Je nach Verfügbarkeit und insbesondere bei kurzfristigen Erkrankungen kann sich die tatsächliche Besetzung ändern.

Unsere Räumlichkeiten befinden sich (seit dem 01. Juli 2019) in unserem Hamburger Büro im Heestweg 12a in unmittelbarer Nähe der Rahlstedter Fußgängerzone. Unseren Eingang finden Sie im rechten unteren Teil eines 2019 fertiggestellten Büroneubaus im Zentrum des Hamburger Stadtteils Rahlstedt.

Vom Hauptbahnhof Hamburg ist Hamburg-Rahlstedt mit der Regionalbahn (RB81) in ca. 15 Minuten zu erreichen. Bahnhof (Infos zur Haltestelle), Busbahnhof (Infos zu den Abfahrten) und ein öffentliches Parkhaus sind 2 Gehminuten von unserem Trainingscenter entfernt.


Anschrift:
CycleSEC Trainingscenter | Heestweg 12a | 22143 Hamburg (Vorsicht: Den Heestweg gibt es nochmal als Sackgasse auf der anderen Seite der Bahnschienen. Unser Büro befindet sich Heestweg, Ecke Doberaner Weg) Größere Karte anzeigen

Nächstgelegenes Hotel:
In einem Kilometer Entfernung befindet sich das Privathotel Eggers, mit komfortablen Zimmern, eigenem Restaurant und sehr guten Bewertungen z.B. bei HRS und Booking.com.

Dauer

5 Tage, 09:00 – 17:00 Uhr, Prüfungsende am Freitag gegen 12:30 Uhr

  • Tag 1: Einführung in die EU-DSGVO und ihre Einhaltung
  • Tag 2: Planung der Umsetzung der EU-DSGVO
  • Tag 3: Anwendung der EU-DSGVO
  • Tag 4: Überwachung und kontinuierliche Verbesserung der Einhaltung der EU-DSGVO
  • Tag 5: Zertifizierungsprüfung

Prüfung zum Data Protection Officer

Die Prüfung zum “PECB Certified Data Protection Officer” entspricht in vollem Umfang den Anforderungen des PECB Prüfungs- und Zertifizierungsprogramms (ECP). Die Prüfung umfasst folgende Kompetenzbereiche:

  • Bereich 1: Datenschutzbestimmungen und Rechte von Betroffenen
  • Bereich 2: Datenverantwortliche und -verarbeiter
  • Bereich 3: Planung eines Projekts zur Umsetzung der EU-DSGVO
  • Bereich 4: Datenschutz-Folgeabschätzung
  • Bereich 5: Datenschutzmaßnahmen und -verfahren
  • Bereich 6: Leistungsbewertung, Überwachung und Messung der Umsetzung der EU-DSGVO

Weitere Einzelheiten über die Prüfung finden Sie unter Prüfungsvorschriften und Richtlinien.

Allgemeine Informationen

  • Der Preis von 1.950 EUR zzgl. MwSt. enthält Snacks, Mittagsverpflegung und Getränke.
  • Die Prüfungsgebühr und die erstmalige PECB-Zertifizierungsgebühr ist ebenfalls im Preis enthalten (https://pecb.com/certification-maintenance).
  • Schulungsmaterial mit über 450 Seiten an Informationen und praktischen Beispielen wird verteilt.
  • Ein Teilnahmezertifikat mit 31 CPD (Continuing Professional Development) Leistungspunkten wird ausgestellt.
  • Falls die Prüfung nicht bestanden ist, können Sie diese innerhalb von 12 Monaten kostenlos wiederholen.
  • Beachten Sie auch die Informationen auf der PECB-Webseite.

Zertifizierung zum Data Protection Officer

Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung können Sie sich für die in der folgenden Tabelle aufgeführten Qualifikationen bewerben. Sobald Sie alle Anforderungen bezüglich der ausgewählten Qualifikation erfüllen, erhalten Sie ein Zertifikat.

Weitere Informationen über ISO/IEC 27001 Zertifizierungen und den PECB Zertifizierungsprozess finden Sie unter Zertifizierungsvorschriften und Richtlinien.

Verbindlich anmelden

Sie können sich über das folgende Online-Formular anmelden. Durch Absenden des ausgefüllten Formulars melden Sie sich verbindlich zu den ausgewählten Trainings an:

EU-DSGVO (GDPR): Certified Data Protection Officer (PECB) (5 Tage, 1.950 EUR zzgl. MwSt.)

Terminauswahl: *
Termin 1: 26.08. bis 30.08.2019Termin 2: 14.10. bis 18.10.2019

Angaben zur Person:

Anrede: *
HerrFrau
Vorname: *

Nachname: *

Tätigkeit:

Abteilung:

Firma:

Straße und Nr.: *

PLZ: *

Ort: *

Land: *

Telefon:

Mobil:

E-Mail: *

Ggfs. abweichende Rechnungsadresse:

Rechnungsempfänger:

Straße und Nr.:

PLZ:

Ort:

Land:

Sonstige Angaben:

Teilnahmebedingungen (Link)

Datenschutzbestimmungen (Link)

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine verbindliche Anmeldebestätigung und
weitere Informationen zum Training.

* Pflichtfelder

Information Security, IT-Security, Cyber Security

Bitte stimmen Sie der Benutzung von Cookies durch diese Webseite zu. Weitere Informationen

Informationen zu Coockies

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, die Webseite, insbesondere die Kommentarfunktion nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

Schließen