Trials Cup Berlin: n-tv berichtet

Am 04. und 05. März ging es beim Berlin Trials Cup für fast hundert Extremsportler darum spektakuläre Hindernisse zu überwinden. CycleSEC war neben der Sportmetropole Berlin einer der Hauptsponsoren des Events. Der Wettkampf wurde auf der Berliner Fahrradschau ausgetragen, die jedes Jahr ca. 15.000 Messebesucher mit Neuheiten im Radsport begeistert. Trials Cup Berlin: n-tv berichtet weiterlesen

Vom Homo Oeconomicus zum Weird Human

Auf dem diesjährigen Forschungstag IT-Sicherheit NRW stellt CycleSEC-Gründer Sebastian Klipper heute sein Konzept des Homo Carens Securitate vor. Angelehnt an die Forschungsagenda „Human Centered Systems Security“ steht dieses Mal der „Faktor Mensch“ im Fokus des Forschungstages. Vom Homo Oeconomicus zum Weird Human weiterlesen

Sebastian Schinzel zieht sich als CTO und Gesellschafter zurück

Münster, 19. Juni 2017 – Prof. Dr. Sebastian Schinzel, Mitgründer und CTO des Security Dienstleisters CycleSEC, zieht sich als Gesellschafter und Co-Geschäftsführer zurück, steht CycleSEC aber weiter als freier Projektmitarbeiter und Berater zur Seite. Er wird sich zukünftig verstärkt auf seine Forschungsprojekten als Professor für IT-Sicherheit an der Fachhochschule Münster fokussieren. Zuletzt konnte er sich in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Münster bei einem Förderantrag des Landes NRW für mehrere Promotionsstellen gegen die starke Konkurrenz durchsetzen. Sebastian Schinzel zieht sich als CTO und Gesellschafter zurück weiterlesen

SQL-Injections aus dem Lehrbuch

Für viele Programmierer sind Bücher eine wichtige Wissensquelle. Dies beinhaltet viele positive Aspekte – leider aber auch unsichere Programmiertechniken. Dieser Artikel möchte die Frage thematisieren, ob Programmierer die Schwachstellen, mit denen wir heute kämpfen, bereits aus dem Lehrbuch vermittelt bekommen haben. SQL-Injections aus dem Lehrbuch weiterlesen

Team der FH Münster wieder unter den Top 10 weltweit

CycleSEC gratuliert den Teilnehmern der Fachhochschule Münster beim UCSB International Capture The Flag (iCTF), dem weltweit größten wissenschaftlichen Hacker-Wettbewerb. Mit dem 6. Platz gehört das Team der FH Münster zu den besten der Welt in Angriff und Verteidigung und konnte sich damit im Vorjahresvergleich um einen Platz verbessern. Team der FH Münster wieder unter den Top 10 weltweit weiterlesen

Informationssicherheit, IT-Sicherheit und Cyber-Security

Bitte stimmen Sie der Benutzung von Cookies durch diese Webseite zu. Weitere Informationen

Informationen zu Coockies

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, die Webseite, insbesondere die Kommentarfunktion nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

Schließen