Kategorie-Archiv: Schwachstellen

Interview mit CycleSEC CTO Prof. Dr. Sebastian Schinzel Fragen und Antworten mit dem CycleSEC Gründer und Geschäftsführer

Der CycleSEC Gründer und Geschäftsführer Prof. Dr. Sebastian Schinzel unterrichtet IT-Sicherheit an der Fachhochschule Münster. Als Hochschullehrer forscht er zu Softwareschwachstellen und bildet Informatiker zu Sicherheitsexperten aus. Als Penetrationstester für Industrie und Verwaltung blickt er auf einen reichen Erfahrungsschatz zurück und weiß, welche Weichen man stellen muss, um in Sachen Security voran zu kommen. Interview mit CycleSEC CTO Prof. Dr. Sebastian Schinzel Fragen und Antworten mit dem CycleSEC Gründer und Geschäftsführer weiterlesen

DROWN Attack: Konferenzvortrag RuhrSec 2016 CycleSEC CTO Prof. Dr. Sebastian Schinzel stellt seine Forschungsergebnisse vor

Der CycleSEC Gründer und CTO Prof. Dr. Sebastian Schinzel von der Fachhochschule Münster hat Anfang März in Kooperation mit einem internationalen Forscherteam die DROWN Attack vorgestellt. Mit ihr ist es möglich, die Sicherheitsfunktionen im SSL-Nachfolger TLS zu brechen. TLS wird u.A. zur Verschlüsselung von HTTPS-Verbindungen und E-Mail-Serververbindungen genutzt. An den Forschungsarbeiten waren international 15 Personen von fünf Hochschulen bzw. acht Organisationen beteiligt. DROWN Attack: Konferenzvortrag RuhrSec 2016 CycleSEC CTO Prof. Dr. Sebastian Schinzel stellt seine Forschungsergebnisse vor weiterlesen

Cyber Security in der maritimen Wirtschaft CycleSEC ist Gründungsmitglied des Maritimen Clusters Norddeutschland e.V.

Aktuelle Angriffe auf die maritimen Navigations- und Informationssysteme GPS, AIS oder ECDIS verdeutlichen die Bedeutung von Cyber Security für die maritime Wirtschaft.

„Auch Piraten setzen inzwischen Hacker ein, um auf ihren Beutezügen schneller zum Ziel zu kommen.“
— Sebastian Klipper, CycleSEC Geschäftsführer

Die Gefahren erläuterte CycleSEC Geschäftsführer Sebastian Klipper u.A. in einem Vortrag beim Arbeitskreis Maritime Wirtschaft der IHK Schleswig-Holstein. In dieser Woche war CycleSEC als Gründungsmitglied bei der Vereinsgründung des Maritimen Cluster Norddeutschland e.V. in Hamburg mit dabei. Cyber Security in der maritimen Wirtschaft CycleSEC ist Gründungsmitglied des Maritimen Clusters Norddeutschland e.V. weiterlesen

DROWN Attack: TLS via SSLv2 gebrochen 33% aller HTTPS-Seiten im Internet betroffen

SSL Version 2 ist bereits seit Mitte der 90er gebrochen. Trotzdem ist es auf über 30% aller Server weltweit noch nicht vollständig deaktiviert. Genau das ist jetzt der Ansatzpunkt, um auch das aktuellste Protokoll TLS 1.2 auszuhebeln und verschlüsselte Verbindungen zu brechen. DROWN Attack: TLS via SSLv2 gebrochen 33% aller HTTPS-Seiten im Internet betroffen weiterlesen

Team der FH Münster unter den Top 10 weltweit CycleSEC Geschäftsführer Prof. Dr. Sebastian Schinzel zu Gast beim WDR

CycleSEC gratuliert den ca. 30 Teilnehmern der Fachhochschule Münster beim UCSB International Capture The Flag (iCTF), dem weltweit größten wissenschaftlichen Hacker-Wettbewerb. Mit dem 7. Platz gehört das Team der FH Münster damit zu den besten der Welt in Angriff und Verteidigung. Die FH Münster ist über Ihre 100%ige Tochter TAFH Münster GmbH an CycleSEC beteiligt. Team der FH Münster unter den Top 10 weltweit CycleSEC Geschäftsführer Prof. Dr. Sebastian Schinzel zu Gast beim WDR weiterlesen